Samstag, 31. Dezember 2016

Rezension zu "Maskierte Weihnachten"


Autor: Regina Meissner
Verlag: Books on Demand
Seitenzahl: eBook: 174
ISBN: 978-3743118195
Preis: 2,49 Euro (eBook)


Inhalt

Am 6. Dezember wird Amber von ihrer Mitbewohnerin überredet, eine Studentenparty zu besuchen.
Dort trifft die 18-Jährige auf einem maskierten Mann in Prinzenverkleidung. Die beiden verstehen sich auf Anhieb gut, doch nach einem schicksalhaften Kuss verschwindet er plötzlich.
Erfolglos versucht Amber, hinter die Identität des Fremden zu kommen, bis eines Tages ein mysteriöses Päckchen auf sie wartet und zu einem Poetry Slam einlädt.
Was folgt, ist eine weihnachtliche Schnitzeljagd, die Masken fallen lässt, Herzen bricht und für viele Überraschungen sorgt.


Meine Meinung

"Irgendwann legt jeder seine Verkleidung ab"

Ich war sehr überrascht, als raus kam, dass ich einer der glücklichen Gewinner auf LovelyBooks für das eBook bin.
Das Cover hat schon auf den ersten Blick gefallen. Ich finde dabei kommt man voll in Weihnachtsstimmung. Einfach zauberhaft mit dem Schnee und dem Mädchen drauf.
Wer will kann das Buch auch als Adventsgeschichte lesen, denn es gibt 24 kleine Kapitel, die einem die Zeit bis Weihnachten nicht zu lang werden lassen.
Anfangen tut ja alles mit der Studentenparty, wo Amber (die Protagonistin) ihren Prinzen kennen lernt. Ich muss gestehen, dass ich ihn auch vom ersten Moment an bezaubernd fand.
Dann ist er auf einmal weg, und ich dachte mir so:"Oh nein... Sie hat seine Nummer nicht". Verständlicherweise hat sie sich auch geärgert bis ein kleines Geschenk auftaucht, und sie zu einem Poetry Slam einlädt.
Bei dem Wort "Poetry Slam" sprang mein Herz höher, denn ich bin seit dem Buch "Weil ich Layken liebe" ein mega Fan davon geworden.
Die Bücher von Julia Engelmann gefallen mir unheimlich gut, deswegen war ich sehr gespannt, was mich in den nächsten Kapiteln erwartet.
Und ich wurde nicht enttäuscht, denn "der Prinz" hat ihr ein unheimlich schönes Gedicht geschrieben, was mein Herz echt zum Schmelzen gebracht hat. Ich meine welche Frau würde bei sowas Schönem nicht einknicken?
Das Gedicht hab ich mir dann auch mehrmals durchgelesen und war immer wieder erstaunt, wie toll das geschrieben wurde. Deswegen an dieser Stelle, großes Kompliment an die Autorin.
Auf jeden Fall fand ich die Ideen des Prinzen so kreativ und romantisch. Irgendwie wünscht sich doch jeder so einen Verehrer oder? Haha, aber sowas ist immer typisch Buch :)
Das Buch hat mich auf jeden Fall in Weihnachtsstimmung gebracht und auch ins rätseln, denn ich wollte wissen, wer sich hinter der Maske verbirgt.
Deswegen habe ich das Buch an einem Tag durchgelesen, da ich es einfach nicht abwarten konnte, auf den nächsten Tag zu warten.
Das Ende war sehr überraschend aber auch so mega romantisch. Spätestens nach dem Ende müsst ihr dieses Buch einfach lieben.


Fazit 

Eine romatisch-winterliche Liebesgeschichte, die man einfach lesen muss!!
Verdiente 5 von 5 Sternen.

Vielen Dank an das Team von LovelyBooks, dass ich das Buch gewonnen habe und lesen durfte.

Kommentare:

  1. Hallo Eli,

    das Buch landet gleich auf meiner Wunschliste und hört sich sehr schön und geheimnisvoll an.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,

      Hach, das freut mich ja, wenn du dich für das Buch interessierst. Ist aber auch wirklich sehr gut.
      Liebe Grüße
      Eli

      Löschen